Sie sind hier:

Terminkalender

Flat View
Nach Jahr
Monatsansicht
Nach Monat
Weekly View
Nach Woche
Daily View
Heute
Search
Suche
Waldorf 100: Vortrag von Michael Türk
Montag, 2. September 2019, 19:30
Aufrufe : 307

Im Rahmen der Veranstaltungen zu „Waldorf 100“: Vortrag von Michael Türk: „Der Gründungsimpuls der Waldorfschule und seine Bedeutung heute“

Herr Türk war lange Jahre Oberstufenlehrer für Deutsch, Geschichte und Sozialkunde an der Freien Waldorfschule Magdeburg und kommt nun im Rahmen des 100-jährigen Bestehens der Waldorfschule zurück zu seinen Anfängen.

Heute unterrichtet Herr Türk in der Freien Waldorfschule Diez, unterstützt die pädagogische Schulführung und ist als Vortragsredner innerhalb der Anthroposophischen Gesellschaft tätig.

Die Waldorfpädagogik ist mittlerweile in aller Munde, weniger bekannt ist, dass für die Gründung der ersten Waldorfschule durch Emil Molt und Rudolf Steiner weniger pädagogische als vielmehr soziale und politische Überlegungen eine wesentliche Rolle spielten. In der Zeit nach dem ersten Weltkrieg stellte sich grundsätzlich die Frage nach einer Neuorientierung der Gesellschaft. Es war offensichtlich, dass die alten Traditionen nicht mehr tragfähig waren. Nicht zufällig feiern wir in diesem Jahr 2019 viele hundertjährige Jubiläen, die alle eine grundlegende Umgestaltung der Gesellschaft erzielen wollten, davon sind neben der Waldorfschule, dem Bauhaus und der Weimarer Republik nur einige zu nennen.

Herr Türk wird an diesem Tag am Vormittag mit den Oberstufenschülern zu derselben Thematik arbeiten. Sein Vortrag, sowohl am Vormittag als auch am Abend, wird durch eine eurythmische Darbietung davor und danach ergänzt und eingerahmt. Dankenswerterweise haben sich dafür Frau Sara Eckhardt und Herr Geir Håkon Seljelid bereiterklärt.

Für den Vorbereitungskreis

Silke Kürschner

Ort Ernst-Bindel-Saal