Sie sind hier:

Pünktlich am letzten Tag des Ferienhortes konnten wir mit Herrn Günther vom Planungsbüro Q-batur und der Firma Holzbau – Schmidt das Richtfest für den Anbau an die Holzwerkstatt feiern. Schüler der ehemals 3. Klasse rezitierten einen Hausbau – Spruch, ein letzter Nagel wurde eingeschlagen und der Meister sprach den Richtspruch. Danach wurde das Glas geleert und zünftig am Boden zerschellt. Mit einem Lied wurde der „offizielle Teil“ beendet, danach durfte jeder vom leckeren Johannisbeerkuchen probieren, der im Hort gebacken worden war. Auch der Richtkranz wurde am Vortag im Hort gebunden – vielen Dank dafür!

Weitere Fotos im Bautagebuch.

Zum Ende des Schuljahres verabschieden wir uns von 40 Schulabgängern, davon 16 mit Abitur, 13 mit erweitertem und 9 mit einfachem Realschulabschluss, ein Schüler vorzeitig nach Klasse 10 mit Hauptschulabschluss und eine Schülerin vorzeitig nach Klasse 11 mit Abgangszeugnis, also ohne staatlichen Schulabschluss.

Seit 1998 haben wir – in 20 Jahren – 427 Abgänger, davon 3 ohne Abschluss, 50 mit Hauptschulabschluss, 108 mit dem einfachen und 94 mit dem erweiterten Realschulabschluss, eine mit Fachhochschulreife (schulischer Teil) und 171 mit dem Abitur – das sind 40 % aller Schüler. Da diese auch vorher alle den erweiterten Realschulabschluss abgelegt haben, sind es insgesamt 265 Absolventen mit erweitertem Realschulabschluss(62 %).

Seit diesem Schuljahr gibt es an unserer Schule ein Bienenprojekt, in dem sich 22 Kinder aus den 5. und 6. Klassen mit dem Leben der Bienen und dem Entdecken und Erforschen ihrer Funktion im Ökosystem beschäftigen.

Inzwischen haben sich 6 Völker in den selbst gestalteten Beuten gut eingelebt und die Vorfreude auf den ersten selbstgeernteten Honig wächst! Der Honig soll aber nur ein "leckeres Nebenprodukt" bleiben, die wesensgemäße Imkerei steht im Vordergrund, welche sich an den natürlichen Bedürfnissen des Bienenvolkes orientiert.

Die Schüler sind mit großer Begeisterung dabei, und auch mit Unterstützung des Imkervereins Magdeburg und der Förderung durch das Land Sachsen-Anhalt wird unsere Schulimkerei "BIENOPIA" gedeihen.

Fotos in der Galerie.

Die Räuberhauptmänner Mattis und Borka sind sich spinnefeind - trotzdem freunden sich Mattis' Tochter Ronja und Borkas Sohn Birk an. Doch dann tut Mattis etwas ganz Gemeines: Er nimmt Birk gefangen...

Diese wunderschöne Geschichte von Astrid Lindgren, die sich um Themen wie Freundschaft, Respekt, Treue, Freiheit, aber auch um Vorurteile und Konkurrenzdenken dreht, führten die Schüler mit großer Begeisterung und viel Spass auf, und das Publikum bedankte sich mit viel Applaus!

Fotos in der Galerie.

"Stabat Mater", das Chorwerk des walisischen Komponisten und Musikers Sir Karl Jenkins, erklang unter der Leitung unseres Musiklehrers und Chorleiters Axel W. Rose am 31.3. im Schulsaal. Der Mittel- und Oberstufenchor "Cantare la Voce" sowie ein Chor mit Eltern und Pädagogen sangen mit Begleitung des zu diesem Anlass gebildeten Projektorchesters aus Eltern und Musikern der Philharmonie Magdeburg. Das Publikum war begeistert!

Fotos in der Galerie.