Sie sind hier:

Auftritt 4. Klasse70 Kinder aus Magdeburger Grundschulen ließen am Mittwoch das Wagner Foyer im Magdeburger Theater erstrahlen. Die Kinder von vier Grundschulen waren dem Aufruf des Vorsitzenden des Freundeskreises Ballett Magdeburg „Thomas Zomack“ gefolgt und hatten sich gemeinsam mit ihren Lehrerinnen im Unterricht vorbereitet.
Ziel war es, Inhalte aus dem Nussknacker aufzuführen und zu interpretieren. Die Kinder wurden von Ihren Lehrerinnen und von Eltern tatkräftig unterstützt. Zahlreiche schöne Kulissen und Kostüme wurden extra für diese Aufführung angefertigt.


12 Kinder der evangelischen Grundschule eröffneten den Abend mit einem Schattenspiel. Umrahmt wurde dieses von Musik und bewegten Schattenbildern. Weitere 12 Kinder der Grundschule am Westring tanzten 2 Stücke aus dem Nussknacker – „Der Zauber beginnt“ und „die Zuckerfee“. Die Grundschule Ottersleben zeigte mit 19 Kindern, Ausschnitte aus dem Theaterstück „Der Nussknacker“. So konnten die Zuschauer die kleine Marie, die Zuckerfee, den Mäusekönig und natürlich den Nussknacker live bestaunen. Die 4. Klasse der Freien Waldorfschule Magdeburg zeigte eine Instrumentaldarbietung gefolgt vom „Russischen und Chinesischen Tanz“. Begleitet wurden die Kinder von ihrer Klassenlehrerin Frau Borgosch, von Frau Liebke, Frau Schiftan und Frau Rynas.
Statt eines Eintrittsgeldes wurde um eine Spende für das UNICEF- Projekt „Hilfe für die Kinder von Haiti“ gebeten. Dabei konnten der Vorsitzenden von UNICEF in Sachsen-Anhalt Helga Kleiner 734,75 € übergeben werden. Die Grundschule Ottersleben spendete zusätzlich noch 100 €. Das Geld war Teil einer Auszeichnung die sie ursprünglich für ihre hervorragende Schülerzeitung erhalten hatten.