Sie sind hier:

Pünktlich am letzten Tag des Ferienhortes konnten wir mit Herrn Günther vom Planungsbüro Q-batur und der Firma Holzbau – Schmidt das Richtfest für den Anbau an die Holzwerkstatt feiern. Schüler der ehemals 3. Klasse rezitierten einen Hausbau – Spruch, ein letzter Nagel wurde eingeschlagen und der Meister sprach den Richtspruch. Danach wurde das Glas geleert und zünftig am Boden zerschellt. Mit einem Lied wurde der „offizielle Teil“ beendet, danach durfte jeder vom leckeren Johannisbeerkuchen probieren, der im Hort gebacken worden war. Auch der Richtkranz wurde am Vortag im Hort gebunden – vielen Dank dafür!

Weitere Fotos im Bautagebuch.