Sie sind hier:

Für die Bestellung und Bezahlung des Schulessens der Freien Waldorfschule Magdeburg gilt das folgende Bestell- und Abrechnungssystem:

1. Hortkinder – Schultage

Für Hortkinder wird ein Pauschalvertrag angeboten. Zum Jahrespreis von 630 €, zahlbar in 12 Monatsraten von je 52,50 €, erhalten die Kinder an jedem Schultag (Montag bis Freitag) ein Mittagessen und eine kleine Vespermahlzeit. In der Kalkulation ist berücksichtigt, dass die Kinder ca. 5 Tage im Jahr auf Wandertagen oder Klassenfahrt sind. Kann ein Kind die Schule zusammenhängend an mehr als 10 Schultagen nicht besuchen, wird der Essenpreis auf Antrag für jeden weiteren nicht besuchten Schultag um 3,50 € ermäßigt. Der Pauschalbeitrag wird durch Lastschrift eingezogen.

2. Hortkinder – Ferienhort

Wenn das Essen in den Schulferien genutzt wird, beträgt der Essenpreis für Mittagessen und Vesper zusammen täglich 3,50 €. Die Anmeldung sollte spätestens eine Woche vor Ferienbeginn erfolgen, das Büro erstellt dann die Rechnung.

3. Hortkinder mit Anspruch auf Unterstützung

Hortkinder mit Anspruch auf Unterstützung (Bildungs- und Teilhabepaket) müssen den Eigenanteil für das Mittagessen (1,- €) sowie den Beitrag für die Vespermahlzeit bezahlen. Sie können keine Pauschalvereinbarung für das Mittagessen ab- schließen und erhalten jeweils monatsgenau eine Abrechnung. Auch für diesen Eigenanteil wird ein Essenvertrag mit Einzugsermächtigung abgeschlossen. – Für die Vespermahlzeiten wird ein Pauschalbeitrag von 6,00 € monatlich vereinbart.

4. Ältere Schüler und Mitarbeiter

Für ältere Schüler und Erwachsene beträgt der Essenpreis (nur Mittagessen) 3,50 €. Dieser Preis gilt auch für Hortkinder, die nicht täglich mitessen und keinen Pauschalvertrag haben (z.B. 6. Klasse). Der Essenpreis wird direkt an der Essenausgabe mit einem Bezahlchip (Schlüsselanhänger) entrichtet, der durch Überweisung jeweils nach Bedarf aufgeladen werden kann. Eine Vorbestellung ist nicht erforderlich. Wer seinen Bezahlchip dabei (und ausreichend aufgeladen) hat, kann essen.

5. Ältere Schüler mit Anspruch auf Unterstützung

Schüler mit Anspruch auf Unterstützung (Bildungs- und Teilhabepaket) müssen den Eigenanteil für das Mittagessen (1,- €) bezahlen. Sie erhalten jeweils monatsgenau eine Abrechnung. Auch für diesen Eigenanteil wird ein Essenvertrag mit Einzugsermächtigung abgeschlossen.